Babymassage

Bindung durch Berührung

Man sieht zwei Babyfüße, die Beinchen werden im Hintergrund massiert

»Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind«
Frédérick Leboyer.

Massage ist eine Sprache die jeder versteht. Durch sie drücken wir Liebe, Zuneigung und Fürsorge aus und stillen somit das Urbedürfnis nach Nähe, welches in jedem Lebewesen innewohnt. Dein Kind ist bereits nach seiner Geburt in der Lage, diese Zuneigung zu genießen. Durch den intensiven Hautkontakt lernt es, sich selbst und den eigenen Körper wahrzunehmen und sich zu entspannen.

Zusätzlich wird die kostbare Eltern-Kind-Bindung gestärkt und du erfährst, durch die innigen Momente, mehr Selbstvertrauen und Selbstsicherheit im Umgang mit deinem Baby.

Der Kurs umfasst vier Treffen und findet einmal pro Woche für 60 Minuten statt.

Die reine Massagezeit beträgt maximal 40 Minuten, damit dein Kind nicht zu vielen Reizen ausgesetzt wird. Die verbleibende Kurszeit bietet genügend Raum, um deine Anliegen und Eindrücke zu besprechen und auf die Bedürfnisse deines Babys einzugehen.

Dir wird ein hochwertiges Mandelöl zur Verfügung gestellt, welches du mit nach Hause nehmen darfst.

Du erhältst während des Kurses ein ausführliches Skript, damit du die Techniken daheim vertiefen kannst.

Was du benötigst:

  • zwei saugfähige Handtücher
  • eine kleine Decke
  • alles, was du und dein Baby für euer Wohlbefinden benötigt
  • bequeme Kleidung

Aufgrund der aktuellen Lage würden wir dich bitten, etwas zu Trinken mitzubringen.

Bitte beachte, dass dein Baby mit einer Begleitperson den Kurs besuchen darf. Wenn euch eine zweite Person begleiten möchte, teilt uns dies bitte vor Kursbeginn mit.

Unser Kurs richtet sich an Säuglinge im Alter von sechs Wochen bis sechs Monate.

Aktuell finden keine Kurse statt.

Ein nacktes Baby wird auf dem Rücken liegend massiert

Wir freuen uns auf dich!