PEKiP®-  Prager-Eltern-Kind-Programm

Im Rahmen meiner PEKiP®- Kurse möchte ich, ganz im Sinne des PEKiP®- Konzeptes bezüglich der Elternbildung,  den Müttern und Vätern die Möglichkeit geben, Entwicklungs- und Erziehungsfragen aus dem Alltag aufzugreifen und zu thematisieren. Die Kontakte in der Gruppe ermöglichen es zudem, sich über Erfahrungen auszutauschen und miteinander, sowie voneinander zu lernen.

Die Kinder erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen und regen sich gegenseitig zu Bewegungen, Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an.

PEKiP® unterstützt den Aufbau einer positiven Beziehung, sowohl zwischen Eltern und Kindern, als auch zwischen allen Gruppenmitgliedern, durch gemeinsames Erleben von Bewegung, Spiel und Freude.

Eltern stärken im PEKiP® ihre Erziehungskompetenz und lernen feinfühlig mit ihrem Baby umzugehen. Es bleibt genug Zeit, dass eigene Kind in Ruhe zu beobachten und seine Bedürfnisse nach Aktivität und Entspannung wahrzunehmen – und angemessen zu reagieren.

 

Wenn Sie mehr über PEKiP® erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

 

Kursstart: Februar 2019 ( der genaue Termin und der Kursort werden noch bekannt gegeben)

 

Ein Kursblock dauert 10 Wochen und besteht aus wöchentlichen Treffen á 90 Minuten.

Die Kursgebühr beträgt 140 Euro pro Kind und Begleitperson.