Hier möchte ich euch über mein Hygienekonzept informieren und die wichtigsten Fragen zu meinen PEKiP ®-Kursen beantworten


 

PEKiP  ®- Hygienekonzept

 

Stand 10.6.2020

 

Unter dem Herzen möchte alles dafür tun, um eure Gesundheit zu schützen.

 

Nachfolgende Bezeichnung als „Kursteilnehmer“ meint die erwachsene Begleitperson des Kindes.

 

·         Die Kursteilnehmer müssen den Haupteingang die Räumlichkeiten des „feelfit-das Gesundheitsloft“, ausgehend von der Mombacher Straße, betreten und diese nach Kursende über den Seiteneingang wieder verlassen. Ein – und Ausgänge sind klar gekennzeichnet.

 

·         Die Kursteilnehmer werden dazu aufgefordert, sich beim Betreten der Räumlichkeiten die Hände mit dem am Eingang bereitgestellten Desinfektionsmittel einzureiben.  

 

·         Beim Betreten der Räumlichkeiten ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Diese Pflicht erstreckt sich auf Bewegungen innerhalb der Räumlichkeiten des „feelfit-das Gesundheitsloft“.

 

·         Beim Vorhandensein von Krankheitszeichen bei Eltern und/oder Kindern ist eine Teilnahme am Kurs nicht möglich. Sobald die Symptome vollständig abgeklungen sind, ist die Kursteilnahme wieder erlaubt.

 

·         Hat sich ein Haushaltsmitglied des Kursteilnehmers mit Covid-19 infiziert, ist die Teilnahme am Kurs solange untersagt, bis nachweislich keine Ansteckungsgefahr mehr besteht.

 

·         Es wird darum gebeten, den Kursraum nacheinander zu betreten und zu verlassen, und auch hier auf die Abstandregelung von 1,50 m zu achten. Ein Aufenthalt innerhalb der Räumlichkeit und außerhalb des Kursraumes ist auf ein Minimum zu beschränken.

 

·         Jeder Teilnehmer erhält im Kursraum einen eigenen Platz auf einer Bodenmatte. Diese sind so angeordnet, dass der Abstand von 1,50 m zwischen den Teilnehmer gewährleistet ist.  

 

·         Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist während der Kursstunde nicht nötig, wenn der Teilnehmer sich an seinem Platz befindet.

 

·         Als Veranstalter bin ich dazu verpflichtet, zwecks Kontaktpersonennachverfolgung, die Kontaktdaten von jedem Teilnehmer aufzunehmen und diese für die komplette Kursdauer – und bis zu 4 Wochen darüber hinaus – aufzubewahren. Bitte habe Verständnis dafür, dass ich euch nicht am Kurs teilnehmen lassen kann, sofern ihr damit nicht einverstanden seid. Die Erhebung eurer Daten erfolgt unter den datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

·         Alle Teilnehmer werden gebeten, sich ein eigenes Handtuch oder eine Decke als Sitzunterlage mitzubringen.

 

·         Eine Bewirtung durch den Veranstalter ist verboten. Es wird darum gebeten, eigene Getränke mitzubringen.

 

·         Der Kursraum wird vor und nach jeder Kursstunde gründlich stoßgelüftet.

 

·         Innerhalb der Kursstunde wird einmal für 15 Minuten eine Stoßlüftung vollzogen. Wenn es das Wetter zulässt und alle Kursteilnehmer damit einverstanden sind, ist eine dauerhafte Lüftung des Raumes möglich.

 

·         Nach jeder Kursstunde werden sämtliche Türgriffe gereinigt.

 

·         Benutztes Spielzeug darf innerhalb der Kursgruppe nicht ausgetauscht oder weitergegeben werden. Nach jeder Kursstunde wird das benutzte Spielzeug gereinigt.

 

 

 

 

 

Ich bitte euch, mich bei Unklarheiten und Unsicherheiten direkt anzusprechen.

 

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit !

 


Wichtige Informationen zu meinen PEKiP®-Kursen


Ab welchem Alter, kann mein Baby an einem Kurs teilnehmen und wie lange dauert ein Kurs?

Bereits ab der 4-6 Lebenswoche, kannst du mit deinem Baby meinen Kurs besuchen. Ein Kurs umfasst 8 bis 10 Treffen à 90 Minuten. Wenn ein Kursblock abgeschlossen ist, werde ich nach einer angemessenen Pause von mehreren Wochen, weitere Kursblöcke für den Geburtsmonat deines Kindes anbieten - und dies über das ganze erste Lebensjahr hinweg. Wenn du an einem zweiten und/oder dritten Kursblock interessiert bist, garantiere ich dir einen Platz in dem Kurs. 


Mein Kind wurde vor seinem errechneten Geburtszeitraum geboren. Was muss ich bei der Anmeldung beachten?

Sollte dein Baby zu früh auf die Welt gekommen sein, würde ich dich bitten, mich zu kontaktieren. Wir finden dann gemeinsam einen passenden Kurs für euch.


Ich habe Zwillinge geboren. Darf ich mit beiden Kindern deinen Kurs besuchen?

Ja ! Du zahlst dann keine zweite volle Kursgebühr, sondern lediglich 50% des vollen Beitrags für dein zweites Baby.


Darf mein Baby von zwei Personen begleitet werden? 

Generell darf dein Baby nur von einer Person begleitet werden. Solltest du mal verhindert sein, ist es natürlich kein Problem, wenn eine andere Bezugsperson mit deinem Kind an der Kursstunde teilnimmt. Dies sollte aber vorher mit allen Kursteilnehmern und mit mir, abgesprochen sein. Geschwisterkindern dürfen leider nicht am Kurs teilnehmen.


Ist eine Probestunde möglich? Erhalte ich einen Teilbetrag der Kurskosten zurück, wenn wir mal verhindert sein sollten? Dürfen wir versäumte Kursstunden während eines anderen Kurses nachholen?

Eine Probestunde kann ich dir nicht anbieten, da meine Kurse in sich geschlossen sind und die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. Die Auszahlung von Teilbeträgen aufgrund von Versäumnissen ist nicht vorgesehen. Die PEKiP®-Gruppe ist ein vertrauter Bereich in einem geschütztem Raum. Die Gruppe entwickelt sich gemeinsam weiter. Es ist daher nicht möglich, für eine Kursstunde, eine andere fremde Gruppe zu besuchen - zumal auch die maximale Teilnehmerbegrenzung nicht überschritten werden darf.


Werden wir Lieder singen und Fingerspiele erlernen?

Das PEKiP®-Konzept sieht dies nicht vor. Ich werde jedoch auf Wünsche der gesamten Gruppe eingehen.


Warum sollten die Babys innerhalb des Kurses nackt sein?

Um die Bewegung der Kinder optimal anzuregen, ist es von Vorteil, wenn sie keine Begrenzung und Eingengung durch Windeln oder Kleidung erfahren. Die Erfahrung hat eindeutig gezeigt, dass komplett nackte Babys mehr Spass und Motivation in ihrer Bewegung zeigen. 


Darf ich Fotos während der Kurse von meinem Kind machen?

Um die Privatsphäre aller Kinder zu schützen, ist dies in meinen Kursen nicht gestattet. 


Mein Kind ist krank - darf ich trotzdem am Kurs teilnehmen?

Zeigt dein Kind Krankheitszeichen, würde ich dich bitten, mich zu kontaktieren, damit wir gemeinsam einschätzen können, in wie weit eine Gefahr der Ansteckung der anderen Kursteilnehmer realistisch ist ( Hinweis auf die speziellen Maßnahmen in Zeiten von COVID-19).